27.11.2010

Wie man sich selber einen Heidenschreck einjagt (Anleitung)

(Editierte Version um weiteren Missverständnissen vorzubeugen)

Du benötigst:
  • Prüfungen 
  • ein schlechtes Gedächtnis
  • eine Prüfungsordnung die besagt, dass ein Nichterscheinen beim ersten(!) Versuch einer schriftlichen Prüfung folgenlos bleibt

Schritt 1: Falle durch eine Prüfung (z.B. Physik)

Schritt 2: Melde dich für den zweiten Versuch an.

Schritt 3: Geh nicht hin weil die Wahrscheinlichkeit noch einmal durchzufallen und dann in die mündliche zu müssen zu groß ist.

Schritt 4: Besorge dir ordnungsgemäß ein Attest für die versäumte Prüfung und gib sie fristgerecht beim Prüfungsamt ab.

Schritt 5: Streiche Schritt 4 nach erfolgreicher Beendigung aus deinem Gedächtnis.

Schritt 6: Warte anderdhalb Monate, melde dich anschließend auf der Internetseite des Prüfungsamtes an um irgendwas nachzuschauen, bleibe beim Überfliegen der Seite am den Bestimmungen für das Nichterscheinen beim ersten Versuch hängen. Denke dir "Ach, wie gut, dass ich bisher nur bei ersten Versuchen von Prüfungen gefehlt habe... außer bei Physik. ..... Fuck. Ich war nicht bei Physik. Im zweiten Versuch. Weil ich nicht in den dritten rutschen wollte. AAAAARRRG! Ver***** Sch****!!! Durchgefallen, weil ich nicht durchfallen wollte, ich glaubs ja nicht! Wie blöd kann man sein??? Was hab ich nur getan? Fuuuuuuuu! (usw.)". Raufe dir dabei effektvoll die Haare und renne wild im Zimmer umher.

Schritt 7: Erinnere dich wieder an Schritt 4.

Schritt 8: Beib stehen, setz dich, schüttle den Kopf über deine eigene Dummheit und schwöre ab jetzt immer(!) zu jeder Prüfung zu gehen um derartige unnötige Verwirrungen in Zukunft zu vermeiden. Und gleich nächste Woche mit dem Physik lernen anzufangen.

....................
Edit 2 (auf Grund empörter Anrufe -.-): Nein, ich bin nicht durchgefallen (von urprünglichen ersten Mal, mal abgesehen). Ich habe nicht vergessen ein Attest ein zu reichen, ich habe vergessen dass ich ein Attest eingereicht habe. Ich stehe also immer noch vor dem zweiten Versuch und alles ist gut ^^

Kommentare:

  1. Das hört sich ja nicht besonders toll an. Was machst du nun? Bist du im dritten Anlauf dabei?
    Hoffe hoffe ich so für dich.
    Oder musst du länger machen?

    beste grüsse aus der Schweiz
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. "Schritt 4: Besorge dir ordnungsgemäß ein Attest für die versäumte Prüfung und gib es fristgerecht beim Prüfungsamt ab."
    -> Ich bin also immer noch beim zweiten Versuch, nix passiert ^^
    Schöne Grüße :3

    AntwortenLöschen
  3. du hast also vergessen,
    dass du schritt 4 schon gemacht hast,
    und nicht schritt 4 vergessen - ah ^^

    also iiiiiiich geh ja zu jeder prüfung ;3
    dafür schlaf ich die nacht davor aber auch nie D:
    (soooviel Zeit zum Lernen~)

    grüssli ^~

    AntwortenLöschen
  4. so, hab das jetzt geändert. für mich wars logisch aber ich seh ein dass es wohl nicht klar formuliert war :3

    @blorg: ich kann mir nach ner völlig schlaflosen nacht kaum ordentlich die schuhe zu binden, wie geht da ne prüfung?!

    AntwortenLöschen